1 LAND, 3 STÄDTE: ENTDECKEN SIE SPANIEN

Lassen Sie sich nach Spanien entführen, diesem großen Open-Air-Geschichtsbuch. Der Kulturtourismus verspricht eine wundervolle Zeitreise.

An einen Freund senden

MACHEN SIE SICH EIN BILD

Spanien verfügt über außerwöhnliche Orte und historische Stätten in Hülle und Fülle, 44 davon gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe, wo sich die maurische Kultur majestätisch ausbreitet. Dieses kulturelle Paradies ist nach Frankreich das zweitbeliebteste Reiseziel der Welt geworden. Das Nachtleben, nicht nur von Touristen geschätzt, sondern auch von allen Generationen der Einheimischen, ist das Herzstück der Lebenskunst auf die spanischen Art: die des Lebens draußen. DELSEY PARIS lädt Sie ein, drei Städte Spaniens zu entdecken, des Landes, das spät schlafen geht und früh aufsteht, während es gleichzeitig die lange Mittagspause genießt, ein Muss seit fast 80 Jahren!

3 STÄDTE

MADRID: die Stadt im Herzen der spanischen Kultur

Wenn Sie am Bahnhof von Atocha ankommen, seien Sie nicht überrascht, wenn Sie in einem botanischen Garten landen! Mehr als Tausend Bäume sind dort gepflanzt worden, sehr zur Freude der mehr als 100 Millionen Reisenden im Jahr!

Die königliche Stadt birgt viele Schätze und ist sowohl Heimat von der zwei größten Fußballvereine als auch einer der größten Pinakotheken der Welt. Die Werke von Velázquez, Goya, El Greco und vieler anderen können im Prado (wieder)entdeckt werden.

Gehen Sie danach an Bord eines der vielen kleinen blauen Boote im Retiro-Park, oder nutzen Sie diesen einfach, um spazieren zu gehen, zu lesen oder Yoga zu machen. Und wenn Sie eine der lokalen Spezialitäten probieren - ein Sandwich belegt mit frittierten Calamaris - kann es sein, dass Madrilenen auf Sie zukommen, um mit Ihnen zu diskutieren. Hier sind die Leute gastfreundlich und umgänglich, was den ganzen Charme und die Authentizität dieser Stadt ausmacht!

BARCELONA: die kosmopolitische Stadt

Barcelona ist seit der Antike eine Vorzeigestadt des Mittelmeers und empfängt jedes Jahr sieben Millionen Touristen, die die Schönheit ihrer Gebäude und Parks entdecken. Selbst die Einheimischen staunen immer noch, wie über die Sagrada Família, eines der meistbesuchten Monumente des Landes, das seit 1882 noch im Bau ist. Antoni Gaudí, der Architekt dieser kolossalen Basilika, des Güell-Parks und der Casa Batll, hat mit seiner einzigartigen Architektursprache die Stadt nachhaltig geprägt.

Setzen Sie Ihren Besuch mit einem Spaziergang entlang der Rambla fort, dieser großen und emblematischen Allee, die das Herz der Metropole durchquert und bis zum Meer führt. Bewundern Sie auch das schönste Panorama der Stadt vom Montjuïc-Hügel aus, der das Nationale Kunstmuseum von Katalonien und den Botanischen Garten von Barcelona beherbergt.

Verpassen Sie aber vor allem nicht eines der vielen „Festes Majors“, die jeder Bezirk organisiert und von denen jedes seine eigene Atmosphäre hat. Es gibt nichts Besseres, um die katalanische Kultur zu entdecken, als sich auf den Partys in freundlichen und beliebten Vierteln unter die Leute zu mischen!
SEVILLA: die Hauptstadt Andalusiens

Tauchen Sie, zwei Stunden mit dem Zug von der Hauptstadt entfernt, in Spaniens romantischste Stadt mit einer unglaublichen maurischen Vergangenheit ein, die jedes Jahr rund zwei Millionen Touristen anzieht. Sevilla verführt vor allem durch das Vergnügen des Flanierens und Sich-Verirrens in seinen mit Azulejos geschmückten Gassen, die im Kontrast zu den über den Köpfen hängenden makellosen Laken stehen, die Einheimischen und Touristen ein wenig Schatten bieten.

Besuchen Sie den Metropol Parasol, Ort aller Begegnungen und zeitgenössisches urbanes Zentrum, dann die Placa de España, die nicht nur das Hauptwerk der Ibero-Amerikanischen Weltausstellung ist, sondern vor allem der Stolz der ganzen Nation.

Wenn es jedoch in dieser Stadt mit tausend Atmosphären nur einen unvergesslichen Moment zu erleben gäbe, wären es die Tablaos, diese Café-Konzerte, bei denen Flamenco gesungen und getanzt wird.

„Sevilla tiene una cosa que solo tiene Sevilla“, frei übersetzt mit „Sevilla hat etwas, was nur Sevilla hat“ ... Und um das herauszufinden, müssten Sie die Reise mindestens einmal in Ihrem Leben wagen!